Sie sind hier

Über mich

Gespeichert von admin am 13 Dezember, 2009 - 03:00

Uwe Peters erzählt selbst:

1941 bin ich in Rendsburg geboren. Nach meiner Lehre zum Schiffszimmerer ging ich 1961 zu einem freikirchlichen Predigerseminar und ließ mich in 5 Jahren zum freikirchlichen Pastor ausbilden.

Anschließend war ich in der Zeit von 1966 bis 1975 im ganzen Bundesgebiet in verschiedenen Gemeinden dieser Freikirche als Pastor tätig.

1974 übernahm ich zusätzlich die Leitung eines Alten – und Pflegeheimes in Hessen und 1976 wurde ich Heimleiter des Seemannsheimes für Hochseefischer in Bremerhaven. Inzwischen erfolgte eine starke innere Entwicklung und damit verbunden mein Bruch mit der Freikirche und allen religiösen Bezügen. Ich definiere mich heute als „Gott-los“.

1979 wechselte ich zum Arbeitsamt und wurde nach einer erneuten Ausbildung zum Dipl. Verwaltungswirt mit psychologischer Zusatzqualifikation als Arbeitsvermittler eingesetzt. 1984 ging ich in die psychosoziale Arbeit in ein Rehabilitationsheim für Suchtkranke als Heimleiter. Anschließend arbeitete ich im Sozialen Dienst der Stadt Bremerhaven bis 1996.

Nebenberuflich erwarb ich eine Qualifikation der Deutschen Gesellschaft für soziale Psychiatrie (DGSP), absolvierte ein Weiterbildungsstudium in der Erwachsenenpädagogik an der Universität Bremen und führte verschiedene Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich der Erwachsenenbildung durch. Eine eigene, ausgedehnte und inzwischen abgeschlossene Psychoanalyse vervollständigte ab 1987 meine vielfältigen Erfahrungen. Seit 1987 arbeite ich als Freier Redner.

Der Tod meiner geliebten Hannelore 2005 und mein eigener Beinahetod 8 Wochen später haben den Tiefgang in meiner Arbeit erheblich verstärkt.